Die Tuning Forks singen Rock und Pop
Musik aus vielen Kehlen
Wenn Du Lust hast, bei uns mitzusingen, komm einfach vorbei! Mittwochs, 19.30 Uhr, DRK in der Bismarckstraße in Melle.

UNSER CHOR

Der gemischte Chor "Tuning Forks" entstand im September 1998 durch einen Zeitungsaufruf unserer Chorleiterin Bettina Landmeier mit etwa 20 Sängern/Innen. Dem 1. Auftritt unseres damals noch namenlosen Chores konnte man bereits ein halbes Jahr später in Oldendorf lauschen. Der Chor wuchs stetig auf bis z.Zt. 35 Mitglieder und hat sich in Melle und Umgebung eine ständig wachsende Fangemeinde erobert. Die "Stimmgabeln" verfügen über ein großes, sehr unterschiedliches Repertoire, mit dem wir z.B. den Niedersachsentag 2007 in Melle bereicherten. Das große Konzert "Chor and more" mit Bandbegleitung in Melle stieß 2006 auf so große Resonanz, daß wir noch ein Zusatzkonzert geben konnten. Hier ein Ausschnitt aus dem Konzert.

Auch unser Konzert  "Pure Lust" am 21.11.2008 anlässlich unseres 10. Jahrestages war ein voller Erfolg. Ausschnitte dieses Konzerts sind auf der Seite "Unsere Konzerte" zu sehen und zu hören.
Unser großes Konzert "Querbeat" am 22.06.2013 gaben wir mit Band und zwei wunderbaren Gastmusiker-Duos.

Zum Chorleben gehört als fester Bestandteil unser alljährliches Chorwochenende zum Üben und Tanzen, sowie das Treffen in unserer Stammkneipe im Anschluß an die Probe. Es macht einfach ganz viel Spaß, in diesem Chor zu singen und die Gemeinschaft zu erleben!

UNSERE CHORLEITERIN 2009-2010
CORNELIA RUTSCH

Bettina Landmeier

Nach Ihrem Abschluß als Jazzsängerin an der Musikhochschule Hilversum (NL) kehrte Bettina wieder in ihre alte Heimat zurück und gründete 1998 den gemischten Chor "Tuning Forks".

Sie sang und singt mit großem Erfolg in verschiedenen Formationen, wie zum Beispiel dem "Bettina Landmeier Quartett" oder der A-capella Gruppe "Female Affairs", mit der sie auch einige CD's veröffentlichte. Daneben arbeitet sie als Gesangslehrerin und arrangierte unsere Stücke selbst.

Ende 2009 entschied sie sich aus persönlichen Gründen, die Chorleitung nach ihrer einjährigen Pause nicht wieder zu übernehmen.

Bettina, es war schön mit Dir und wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zukunft!

Cornelia Rutsch studierte in Hannover Schulmusik für höheres Lehramt sowie Klavierpädagogik. Festanstellungen an der Schule Schlaffhorst-Andersen für Atmung und Stimme in Bad Nenndorf und an der Uni Bremen folgten. Sie arbeitete als selbstständige Klavierlehrerin in Hannover, musikpädagogisch an einer Reha-Klinik an der Ostsee und viele Jahre mit den Schauspielerinnen und Schauspielern an der Fritz-Reuter-Bühne des Staatstheaters Schwerin. Nach 30 Jahren kehrte sie nun in den Grönegau zurück und arbeitet seitdem als Klavierlehrerin in Buer.

Seit Anfang 2009 leitete sie die Tuning Forks vertretungsweise, danach als feste Chorleiterin.

Danke für zwei schöne Jahre und alles Gute für Dich!

Conny_Rutsch
UNSERE GRÜNDERIN und CHORLEITERIN
1998 - 2008
BETTINA LANDMEIER

UNSERE CHORLEITERIN

SILVI WESSLER

Silvi Wessler sang als Gründungsmitglied der Tuning Forks vom ersten Tag an über 10 Jahre im Sopran.

Im Jahr 2008 übernahm sie gemeinsam mit anderen die Aufgabe der Chorsprecherin.

Am 09.02.2011 wurde ihr die Chorleitung übertragen.